Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 370 mal aufgerufen
Umfrage: Was haltet ihr davon?
Bisher wurde eine Stimme zur Umfrage "Was haltet ihr davon?" abgegeben.
 AntwortenAbgegebene StimmenGrafische Auswertung
1. interessant! 1
100%
2. uninteressant! 0
0%
3. den neuartigen Genanalysen glaub ich eh nicht! 0
0%
Sie haben nicht die benötigten Rechte um an der Umfrage teilzunehmen.
1 Mitglied hat an der Abstimmung teilgenommen.
 Neues aus der Wissenschaft
Eckart Stolle Offline

Administrator

Beiträge: 103

29.04.2007 16:49
Position der Hymenoptera innerh. der Holometabola gelöst/Phylogenomic Study reveals position of Hymenoptera within Holometabola antworten

Joël Savard, Diethard Tautz, Stephen Richards, George M. Weinstock, Richard A. Gibbs, John H. Werren, Hervé Tettelin, and Martin J. Lercher (2006):
Phylogenomic analysis reveals bees and wasps (Hymenoptera) at the base of the radiation of Holometabolous insects. Genome Research 16(11): 1334-1338.

Eine vergleichende Studie von 185 Genen aus den vorhanden Insekten-Genom- Projekten, löste endlich die Position der Hautflügler innerhalb der Holometabola.

Entgegen vieler bisherigen phylogenetischen Hypothesen stehen die Hautflügler an einer basalen Position.

Genomprojekte waren für die folgenden Insekten vorfügbar:
- 2 Fliegen (Fruchtfliege Drosophila melanogaster, Mücke Anopheles gambiae)
- 1 Schmetterling (Seidenspinner Bombyx mori)
- 1 Käfer (Mehlkäfer Tribolium castaneum)
- 2 Hautflügler (Honigbiene Apis mellifera, die beiden parasitischen Schwester-Arten Nasonia vitripennis and Nasonia giraulti).
- Aussengruppen: 1 Geradflügler (Wanderheuschrecke Locusta migratoria) und 1 Pflanzensaftsauger (Erbsen-Blattlaus Acyrthosiphon pisum)

Ergebnis: unabhängig von der phylogenetischen Methode (maximum likelihood, Bayesian , oder maximum parsimony) ergab die Analyse eine einheitliches Bild mit starker Unterstützung der jeweiligen Methode. Auch der Consensus-Baum der Einzel-Bäume (für jedes Gen einzeln) ergab ein gleiches Ergebnis.

--> die enge Beziehung zwischen Diptera (Fliegen) und Lepidoptera (Schmetterlinge) innerhalb der Mecopterida wurde bestätigt.

--> Holometabole phylogenetische Beziehungen: (Hymenoptera(Coleoptera(Lepidoptera & Diptera)))

- vorherige Studien mit nur einem oder wenigen Genen konnten die Position der Hymenoptera bisher nicht lösen, da sie ein zu großes Rauschen aufwiesen, das vorgelegte Ergebnis ist aber eindeutig.

- die Neuroptera (und Verwandte) fehlen in der Analyse, da für diese Gruppen noch keine genomischen Daten vorliegen. Deshalb kann hier keine Position der Neuropteroidea angegeben werden.
-----------------------------------------------------------------------------------

A Comparative study using emerging genome projects to assemble and analyze a data set of 185 nuclear genes resulting in a fully resolved phylogeny of the major insect model species. Contrary to the most widely accepted phylogenetic hypothesis, bees and wasps (Hymenoptera) are basal to the other major holometabolous orders, beetles (Coleoptera), moths (Lepidoptera), and flies (Diptera).

- simultaneous analysis of 185 nuclear genes from the following genome sequences available:
-two dipterans (the fruit fly Drosophila melanogaster and the mosquito Anopheles gambiae)
-one lepidopteran (the silk moth Bombyx mori)
-one coleopteran (the flour beetle Tribolium castaneum)
-two hymenopterans (the honey bee Apis mellifera, and the sibling parasitic wasp species Nasonia vitripennis and Nasonia giraulti).
- outgroups: one orthopteran (the grasshopper Locusta migratoria) and one hemipteran (the pea aphid Acyrthosiphon pisum)

- Result: a consistent topology regardless of the phylogenetic methodology (maximum likelihood, Bayesian , or maximum parsimony) with strong support in each case. Accordingly, a consensus tree based on single gene tree reconstructions yielded the same topology.

- close relationship between Diptera (flies) and Lepidoptera (moths) within the long-recognized Mecopterida assemblage is generally recovered.

- Holometabolous phylogenetic relationship: (Hymenoptera(Coleoptera(Lepidoptera & Diptera)))

- previous studies using only one or a few genes did not provide sufficient resolution

- Theres is no sufficient genomic data available for groups like Neuroptera, so their position cannot be inferred here

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen