Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 6.276 mal aufgerufen
Umfrage: Hirschkäfer, Heldbock, Eremit
Bisher wurden 5 Stimmen zur Umfrage "Hirschkäfer, Heldbock, Eremit" abgegeben.
 AntwortenAbgegebene StimmenGrafische Auswertung
1. Ja, hab ich schonmal von gehört. 2
40%
2. Nein, kein Plan was das für Viecher sind. 0
0%
3. Ja, hab schonmal nen Hirschkäfer gesehen. 1
20%
4. Ja, hab schonmal nen Heldbock gesehen. 1
20%
5. Ja, hab schonmal nen Eremit gesehen. 1
20%
6. Hischkäfer? Kenn ich nicht. 0
0%
7. Heldbock? Kenn ich nicht. 0
0%
8. Eremit? Kenn ich nicht. 0
0%
9. Solche Schädlinge will ich nicht auch noch unterstützen. 0
0%
Sie haben nicht die benötigten Rechte um an der Umfrage teilzunehmen.
2 Mitglieder haben an der Abstimmung teilgenommen.
 Aufruf zur Mitarbeit!
Seiten 1 | 2
Eckart Stolle Offline

Administrator

Beiträge: 103

19.04.2007 17:59
Hirschkäfer, Heldbock, Eremit antworten
Wir suchen Fundhinweise/ Vorkommen vom

Hirschkäfer (Lucanus cervus)
Heldbock (Cerambyx cerdo)
Eremit (Osmoderma eremita)

in Sachsen-Anhalt.
Für die Bestanderfassung und Massnahmen zum Erhalt sind wir an jeglichen Hinweisen zum Vorkommen dieser geschützen & gefährdeten Arten, insbesondere zu Einzelbäumen (Innerorts & ausserorts), die solche Käfer beherbergen, interessiert.

Danke!
EVSA
Doreen Krüger ( Gast )
Beiträge:

10.05.2007 11:46
#2 RE: Hirschkäfer, Heldbock, Eremit antworten

Hallo Herr Stolle,

ich kann einen Lebendfund von Cerambyx cerdo (Imago) am 05.05.2007 in den späten Nachmittagstunden aus Dessau (Georgium, alte Fasanerie) melden. Das Exemplar fand ich in dem Kleingewässer, das der Fasanerie vorgelagert ist. Dort und rings um den Wallwitzsee stehen auch mehrere tote Eichen mit eindeutigen Bohrlöchern. Ich fischte das Exemplar aus dem Wasser und da es noch lebte, habe ich es dort wieder ausgesetzt (natürlich im Trockenen). Ein Belegfoto und genauere Gebietsbeschreibung könnte ich übermitteln, falls notwendig.

MfG
Doreen Krüger

Eckart Stolle Offline

Administrator

Beiträge: 103

15.05.2007 05:58
#3 RE: Hirschkäfer, Heldbock, Eremit antworten

Hallo!

Super! Danke für den Hinweis. Belegfoto ist erstmal noch nicht notwendig. Ich glaubs auch so ;)

LG
Eckart

Gast
Beiträge:

07.06.2007 12:28
#4 RE: Hirschkäfer, Heldbock, Eremit antworten

Hallo Herr Stolle,
zum Thema Heldbock und Hirschkäfer will ich Ihnen schnell einige Fundpunkte nennen (bei Interesse könnte ich auch GIS-fähige Datenbankeinträge liefern).
Heldbock: 1) Mai 1995 Dessau östliche Mosigkauer Heide (Höhe Diedrichshain) Imago an Eiche (Baum mit starke Fraßspuren, Vitalitätsstufe 3)
2) 11.05.2000 Dessau zentrale Mosigkauer Heide (Quellendorfer Wildfuhre) Todfund an Eiche (Vitalitätsstufe 4)
Zum Heldbock könnte ich noch weitere Bäume mit eindeutigem Fraßbild aus unserer Starkbaumerfassungsdatenbank entnehmen. Mich würde interessieren, ob an diesen Daten Interesse besteht. Bei der Bewertung der Eichen über 4 m BHU in Dessau sind einige Dutzend Datensätze zur Anwesenheit Heldbock aufgenommen worden. (Schwerpunkt Mosigkauer Heide, Dessau punktuell)

Hirschkäfer: 1) 26.05.2007 Dessau, am Süd-Bahnhof (Peterholzstraße) 1,0 lebend auf Straße gefunden

Bei Bedarf weiterer Informationen stehe ich gerne zur Verfügung.

Gruß
Christoph Otto

Eckart Stolle Offline

Administrator

Beiträge: 103

08.06.2007 10:56
#5 RE: Hirschkäfer, Heldbock, Eremit antworten

Hallo Herr Otto

Schönen Dank für die wertvollen Fundhinweise. Werde ich gleich an die Leute mit der Datenbank weiterleiten. Die Heldbockeichen wären auf jeden Fall von Interesse!
Wissen Sie zufällig, ob die Daten schonmal anderweitig weitergeleitet wurden. Vielleicht im Rahmen des Ersterfassungsprojektes für die drei FFH-Käfer in FFH-Schutzgebieten? Koordinator für den Heldbock war/ist Dr. V. Neumann.
Na ich werd das mal an ihn weiterleiten, dann wissen wir ja auch inwieweit da schon was bekannt ist, um Doppelmeldungen zu vermeiden.
Aber ich denke da kommen wir gern auf Sie zurück!

Dann vielen Dank erstmal. Ich leite das alles mal weiter und schreibe dann hier wieder (hoffe es dauert nich allzulange ;)

Liebe Grüße
Eckart

Christoph Otto ( Gast )
Beiträge:

08.06.2007 13:44
#6 RE: Hirschkäfer, Heldbock, Eremit antworten

Hallo Herr Stolle,
die Datenbank steht zwar der unteren Naturschutzbehörde in Dessau zur Verfügung aber mir ist nicht bekannt, dass bezüglich Heldbock schon mal Daten übergeben wurden. Möglicherweise würde ein Datenabgleich für den Raum Dessau Licht ins Dunkel bringen.
Mich würde außerdem ein Datenaustausch im Bereich Hymenoptera im Raum Dessau interessieren. Einige vielleicht interessante Daten aus Heidenreichs alten "Jagdrevier“ hab ich schon mal an Sie übergeben. Wie ist eigentlich der Bestand von Dinetus pictus in Anhalt? Gibt es schon Nachweise von Sceliphron curvatum in LSA? In Dresden ist uns durch Zufall ein gesicherter Neunachweis gelungen (Beleg liegt vor)? Ich würde mich über einen regen Austausch in Zukunft freuen.
Gruß
Christoph

Eckart Stolle Offline

Administrator

Beiträge: 103

08.06.2007 14:27
#7 RE: Hirschkäfer, Heldbock, Eremit antworten

Hi Herr Otto

Ja ein Datenaustausch wäre langfristig bestimmt fruchtbar. Ich überarbeite gerade meine Datenbank. Dadrin sind ja zB auch die Sachen aus dem Museum Dessau. Da könnte ich ihnen mal eine Liste für den Bereich Dessau dann rausziehen. Mal sehen wie ichs schaffe, vielleicht so in einem Monat oder auch 2...
Dinetus pictus? Ja. Hab hier im Büro meine Datenbank nicht zur Hand, aber so was ich im Kopf hab, ist die Art nicht allzu selten. Wird überall wo es schön warm und trocken ist hin und wieder gefunden, besonders eben auf Sandboden. Ich schau später mal genau.
Scleiphron ist mir aus LSA nicht bekannt. Wird aber sicherlich innerhalb der nächsten Jahre auch bei uns auftauchen. Der Dresdener Nachweis dann aber interessant für die Sachsen-Fauna. Hab mal schnell gekuckt. Michel Oelschlägel meldete die Art 2003 aus Bernsbach (ca. 30 km südlich
von Chemnitz) -->
Bembix 19 - S. curvatum Artikel
Sie stehen ja sicher in Kontakt mit den dortigen Wespenleuten...

Also bis dann
viele grüße
Eckart

Christoph Otto ( Gast )
Beiträge:

20.06.2007 08:38
#8 RE: Hirschkäfer, Heldbock, Eremit antworten

Hallo Herr Stolle,
schönen Dank für die Informationen. Der Chemnitzer Fundpunkt war mir schon von C. Schmid-Egger genannt worden, jedoch ohne genaue Funddaten (hatte ich als Meldung unklar verbucht, da auch Herr Kaluza keine klaren Angaben hatte). Herr Schmid-Egger hatte auch kein Belegexemplar erwähnt. Mit Herrn Oelschlägel hatte ich noch keinen Kontakt, da ich in Sachsen Gastarbeiter bin.

Zurück zum Aufruf der Käfer:
1. Hirschkäfer 1;0 , Todfund (Dessau- Haideburg; Alte Leipziger Str. 19) Datum: 10.06.07
2. Hirschkäfer 1;0 , lebend (Dessau- Haideburg; Peterholzhang 12) Datum: 10.06.07
3. Hirschkäfer mehrere lebende Imagines (Dessau- Haideburg; Bocksbrändchen Ecke Brombeerweg) 2001/2002
4. ein Eremit lebend (Forsthaus Stackelitz, Fläming) Datum: 09.06.07

So das war erstmal die Ausbeute von einem Wochenende in der Heimat.

Gruß
Christoph Otto

Gast
Beiträge:

21.06.2007 11:57
#9 RE: Hirschkäfer, Heldbock, Eremit antworten

Hi Christoph

Bei Ihnen ist ja richtig was los! Ich hab immernoch kein Hirschkäfer gesehen. Aber das liegt wohl auch daran dass ich immer in offenen Bereichen unterwergs bin, wenn ich mal draussen bin...Schön! Danke für die Fundmeldungen!

Grüße
Eckart

Gast
Beiträge:

21.06.2007 14:28
#10 RE: Hirschkäfer, Heldbock, Eremit antworten

Hallo Eckart,
in der alten Heimat sitze ich ja auch wunderbar in der Aue von Mulde und Elbe mit wunderbaren Alteichenbeständen. Und die offenen Bereiche (Kühnauer Heide) sind auch nicht weit. In Freiberg sieht es entomologisch viel langweiliger aus.

Gruß
Christoph

Christoph Otto ( Gast )
Beiträge:

09.07.2007 09:17
#11 RE: Hirschkäfer, Heldbock, Eremit antworten

Hallo Eckart,
... war am Wochenende mal wieder in Anhalt. Ich bin im Südteil vom Reservat herumgestrichen. ==>einige neue Heldbockbäume waren dabei und ein Hirschkäfernachweis mit ganz guten Belegphotos
1. Hirschkäfer 1;0, lebend, Biosphärenreservat Mittlere Elbe (100 m östlich der Bahnstrecke Dessau/Leipzig 1000m südlich des Heidebrückenweges), 08.07.2007

Gruß
Christoph

Eckart Stolle Offline

Administrator

Beiträge: 103

11.07.2007 18:47
#12 RE: Hirschkäfer, Heldbock, Eremit antworten

Schön!
Danke für die erneute Fundmeldung!

LG
Eckart

Christoph Otto ( Gast )
Beiträge:

23.07.2007 15:38
#13 RE: Hirschkäfer, Heldbock, Eremit antworten

Hallo Eckart!
... dieses Jahr scheinen die Fundpunkte Hirschkäfer nur so zu purzeln. Ich schlage vor, dass ich am Ende des Jahres das Feldtagebuch weit öffne und alle Daten als Datenbank (z.B. WinArt)oder als Kartenausschnitte oder GIS-shape oder... an die Projektgruppe übergebe.

Gruß
Christoph

Christoph Otto ( Gast )
Beiträge:

23.07.2007 15:38
#14 RE: Hirschkäfer, Heldbock, Eremit antworten

Hallo Eckart!
... dieses Jahr scheinen die Fundpunkte Hirschkäfer nur so zu purzeln. Ich schlage vor, dass ich am Ende des Jahres das Feldtagebuch weit öffne und alle Daten als Datenbank (z.B. WinArt)oder als Kartenausschnitte oder GIS-shape oder... an die Projektgruppe übergebe.

Gruß
Christoph

Eckart Stolle ( Gast )
Beiträge:

23.07.2007 19:40
#15 RE: Hirschkäfer, Heldbock, Eremit antworten

Hi Christoph

Ja das klingt doch super. Bei so vielen Nachweisen ist das sinnvoller [grin]

Liebe Grüße
Eckart

Eckart Stolle Offline

Administrator

Beiträge: 103

28.07.2007 09:55
#16 RE: Hirschkäfer, Heldbock, Eremit antworten

Diesmal hab ich auch was:

2 Hirschkäfer Männchen (1x koplett, Totfund, einmal Reste), 2 Heldböcke (Reste) and den bekannten Alteichen in der Colbitz-Letzlinger Heide - 26.7.2007

LG
Eckart

Christoph Otto ( Gast )
Beiträge:

31.07.2007 15:19
#17 RE: Hirschkäfer, Heldbock, Eremit antworten

... na herzlichen Glückwunsch, ich dachte schon die Kartendarstellung erhält ein Ungleichgewicht... ich glaube dieses Jahr sind eine ganze Menge Hirschkäfer unterwegs. Sogar in sonst, für die genannten Arten problematischen Bereichen wie Sachsen erscheint die ein oder andere Sensationsmeldung (Zeitung).

Viele Grüße
Christoph

Eckart Stolle Offline

Administrator

Beiträge: 103

02.07.2008 10:50
#18 RE: Hirschkäfer, Heldbock, Eremit antworten

Hi

Am 29.5.2008 wurde im Lokalteil (Sangerhausen) der MZ ein Bild von einem Hirschkäfer gebracht. Foto: Steffi Rohland, Fundort: am Dorfgraben in Bennungen, 65mm lang.

LG
Eckart

Gast
Beiträge:

02.06.2009 22:40
#19 RE: Hirschkäfer, Heldbock, Eremit antworten

Hallo

Habe heute Abend bei uns in Füllinsdorf ein Hirschkäfer-Männchen gefunden. Bis jetzt habe ich jedes Jahr mind. 1 Hirschkäfer bei uns im Garten gefunden.

Füllinsdorf liegt nahe bei Basel, Schweiz.

Liebe Grüsse

Cordula Fior

Peter S. ( Gast )
Beiträge:

14.06.2009 14:19
#20 RE: Hirschkäfer, Heldbock, Eremit antworten

Hallo,
da mir eben am Kleinen Waldsee in Magdeburg ein männl. Hirschkäfer begegnete, wollte ich dies melden.
Peter S.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen